Weiterbildung Spanisch

Spanisch für Einsteiger

Voraussetzungen:
Interesse an der spanischen Sprache und Kultur, für Anfänger ohne Vorkenntnisse, nur in Verbindung mit anderen Schulungsbausteinen belegbar (siehe Bildungszielplanung)

Spätere Einsatzgebiete:
je nach fachlicher Zusatzqualifizierung: Internationale AssistentIn der Geschäftsführung, Internationale Team-AssistentIn, Internationale BeraterIn für Ernährung und Wellness, Internationale Büro-ManagerIn, Internationale AssistenIn Empfang, Internationale AssistentIn Werbung, Internationale Marketing-ReferentIn, MitarbeiterIn in Medien und der internationale Wirtschaft und vieles mehr ...

Inhalte der Weiterbildung Spanisch für Einsteiger:
Grundlagen der Grammatik, Substantive und deren Endungen und Eigenheiten, wichtigste Begriffe, Phrasen und Redewendungen, Aussprache von Buchstaben und Wörtern, Spanische Zeitformen und Verbformen, Bildung von Konditional, Perfekt und  Verlaufsform, Spanische Konversation und täglicher Geschäftsverkehr, Kundenbetreuung, Telefonate führen, kommerzielle Korrespondenz, Spanisch im Büroalltag, Kaufmännische Aufgaben in spanischer Sprache, Termine koordinieren, Präsentationen, koordinieren, organisieren und begleiten von Meetings, Spanisch als Vertragssprache, Spanisch im Wirtschaftsunternehmen, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing in spanischer Sprache, Vorstellungsgespräche, Smalltalk mit Kunden, Kundengespräche und -beratung und vieles mehr

Sie erhalten von uns ein Zeugnis und Zertifikat für "Spanisch für den Berufsalltag (FiGD)"

Download Infoblatt
Kursnet der Bundesagentur für Arbeit
WDB Weiterbildungsdatenbank

Ihre Voraussetzung:

In einem vorgeschalteten Beratungsgespräch werden Ihre Schul- und Berufskenntnisse, Berufserfahrungen und  beruflichen Interessen abgefragt. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit bzw. JobCenter, durch Rentenversicherungsträger, dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, Berufsgenossenschaften und andere Kostenträger.

100 % Förderung möglich!

Ihre Weiterbildung im FiGD kann über einen Bildungsgutschein der Institutionen der Bundesagentur für Arbeit, aller Jobcenter, der Deutschen Rentenversicherungen, Berufsförderungsdienst … sowie anderen Genehmigungsformen zu 100 % gefördert werden.
Das Job Coaching ist mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS gemäß §45 SGB III) belegbar.
Sie finden unsere Weiterbildungen im KURSNET der Arbeitsagentur und in der Weiterbildungsdatenbank Berlin.

Der Unterricht im FiGD

Während der gesamten Schulungszeit findet der Unterricht unter Anleitung eines Spezialisten und Fachdozenten in unserem Hause statt, der Ihnen auch während der Projektphasen die gesamte Unterrichtszeit zur Hilfestellung und für Fachfragen persönlich zur Verfügung steht.

Ihr Abschluss:

Sie erhalten von uns ein Zertifikat und Zeugnis oder eine Teilnahmebescheinigung.

So finden Sie uns.

Nutzen Sie den Kartenservice von Microsoft oder Google zur Routenberechnung oder die Fahrinfo der BVG.

Vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin: 030 42020910 oder nutzen Sie unser Kontaktformular