Folgende Module im Fachbereich Beratung, Ernährung, Fitness und Pflege können Sie bei uns absolvieren:

 

Folgende Bildungsziele sind mit diesem Modul möglich:

Berater für Ernährung und Fitness
Coach für Ernährung und Fitness

Alle Bildungsziele können zusätzlich mit dem Modul Spanisch für Einsteiger kombiniert werden.

Pflege und Betreuung kranker und behinderter Menschen

in Teilzeit
(Montag bis Freitag 9:00 bis 14:15 Uhr)

Voraussetzungen:
Wiedereinsteiger (Rehabilitanden) oder Arbeitsuchende, Interesse an der Pflege und Betreuung kranker und behinderter Menschen, inklusive der Inhalte des Pflegebasiskurses über 240 Std.

Spätere Einsatzgebiete:
Mitarbeiter in stationären und teilstationären Einrichtungen, Behinderten-Werkstätten, Pflegeeinrichtungen, Mitarbeiter in der Beratung von Familienangehörigen, Mitarbeiter in der Pflege und Therapie von Krankheiten, Prävention und Stabilisierung der Gesundheit in der Gesundheitsberatung, Mitarbeiter in der Beratung in Kurkliniken und Gesundheitszentren

Inhalte der Weiterbildung:
Krankheitsbilder, Mobilität, Bewegungen und Entspannungstechniken, Grundlagen der Kranken- und stationären Pflege, Pflegedokumentationen, Grundsätze der Hygiene, Stationshilfe und Hauswirtschaft, Gerontologie, Demenz-Erkrankungen, Umgang mit typischen Krankheitsbildern, Grundlagen der Altenpflege, Betreuung und Pflege, Umgang mit kranken, behinderten, schwierigen und alten Menschen, Teamfähigkeit entwickeln, Arbeitsorganisation, Anleitung von behinderten Menschen in Werkstätten, Aufbautraining im Umgang mit kranken Menschen, Grundlagen Sozialarbeit und Sozialpädagogik, Problemerkennung und Problembehebung der Klienten, Konfliktmanagement, Grundlagen Anatomie und Physiologie, Körperfunktionen, Rechtliche Grundlagen, Pflegestufen.

Sie erhalten von uns ein Zeugnis und Zertifikat „Gesundheit, Pflege und Betreuung (FiGD)“

Download Infoblatt
Kursnet der Bundesagentur für Arbeit
WDB Weiterbildungsdatenbank

Ihre Voraussetzung:

In einem vorgeschalteten Beratungsgespräch werden Ihre Schul- und Berufskenntnisse, Berufserfahrungen und  beruflichen Interessen abgefragt. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit bzw. JobCenter, durch Rentenversicherungsträger, dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, Berufsgenossenschaften und andere Kostenträger.

100 % Förderung möglich!

Ihre Weiterbildung im FiGD kann über einen Bildungsgutschein der Institutionen der Bundesagentur für Arbeit, aller Jobcenter, der Deutschen Rentenversicherungen, Berufsförderungsdienst … sowie anderen Genehmigungsformen zu 100 % gefördert werden.
Das Job Coaching ist mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS gemäß §45 SGB III) belegbar.
Sie finden unsere Weiterbildungen im KURSNET der Arbeitsagentur und in der Weiterbildungsdatenbank Berlin.

Der Unterricht im FiGD

Während der gesamten Schulungszeit findet der Unterricht unter Anleitung eines Spezialisten und Fachdozenten in unserem Hause statt, der Ihnen auch während der Projektphasen die gesamte Unterrichtszeit zur Hilfestellung und für Fachfragen persönlich zur Verfügung steht.

Ihr Abschluss:

Sie erhalten von uns ein Zertifikat und Zeugnis oder eine Teilnahmebescheinigung.

So finden Sie uns.

Nutzen Sie den Kartenservice von Microsoft oder Google zur Routenberechnung oder die Fahrinfo der BVG.

Vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin: 030 42020910 oder nutzen Sie unser Kontaktformular