CAD - Computer Aided Design

Konstruktion und Modelltechnik

Voraussetzungen:

Gute PC-Kenntnisse, gewerblich-technische Ausbildung (Techniker ...) oder Ingenieur-Abschluss, Kenntnisse der technischen Zeichnungen

Spätere Einsatzgebiete:

3D-Konstrukteur, Mitarbeiter Facility Management, Mitarbeiter 3D-Messen, Konstrukteur, Werkzeugmacher für Formkonstruktion, Bauzeichner, Berechnungsingenieur, Planungsingenieur, Planer, Entwicklungsingenieur, Technischer Zeichner, Entwickler Kunststofftechnik, Produktdesigner, Techniker unterschiedlicher Bereiche,  CAD-Zeichner, Mitarbeiter oder Ingenieur Optik oder Feinmechanik, Mitarbeiter Lasertechnik, Ingenieur oder Techniker oder Konstrukteur unterschiedlicher Bereiche und mehr

Inhalte der Weiterbildung CAD:

Zeichnen von Objekten, Perspektive und Raum, technische Zeichnungen und Bemaßungen, Beschriftungen, Grundlagen der Gewerke, Grundlagen Werkstoffkunde, Grundlagen Statik, Gebäude und Umgebung, Grundlagen der Vektoren, 2D, Modifikationen von Objekten, Innenausstattung, Türen, Fenster, Treppen, 3D-Objekte, Facility Management und Umsetzung im CAD-Programm, Detailzeichnungen, Leitungsführungen, Materialberechnungen für Dienstleister und Gewerke, Grundrisse, Kameraführungen, Daten einbinden aus Excel, Access und mehr ...
Der gesamte Unterrichtsstoff wird anhand vieler praxisnaher Projekte vermittelt, damit Sie mehrere unterschiedliche Referenz-Projekte vorweisen können.

Sie erhalten von uns ein Zeugnis und Zertifikat "CAD-Konstruktionen (FiGD)"

Download Infoblatt
Kursnet der Bundesagentur für Arbeit
WDB Weiterbildungsdatenbank

Ihre Voraussetzung:

In einem vorgeschalteten Beratungsgespräch werden Ihre Schul- und Berufskenntnisse, Berufserfahrungen und  beruflichen Interessen abgefragt. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit bzw. JobCenter, durch Rentenversicherungsträger, dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, Berufsgenossenschaften und andere Kostenträger.

100 % Förderung möglich!

Ihre Weiterbildung im FiGD kann über einen Bildungsgutschein der Institutionen der Bundesagentur für Arbeit, aller Jobcenter, der Deutschen Rentenversicherungen, Berufsförderungsdienst … sowie anderen Genehmigungsformen zu 100 % gefördert werden.
Das Job Coaching ist mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS gemäß §45 SGB III) belegbar.
Sie finden unsere Weiterbildungen im KURSNET der Arbeitsagentur und in der Weiterbildungsdatenbank Berlin.

Der Unterricht im FiGD

Während der gesamten Schulungszeit findet der Unterricht unter Anleitung eines Spezialisten und Fachdozenten in unserem Hause statt, der Ihnen auch während der Projektphasen die gesamte Unterrichtszeit zur Hilfestellung und für Fachfragen persönlich zur Verfügung steht.

Ihr Abschluss:

Sie erhalten von uns ein Zertifikat und Zeugnis oder eine Teilnahmebescheinigung.

So finden Sie uns.

Nutzen Sie den Kartenservice von Microsoft oder Google zur Routenberechnung oder die Fahrinfo der BVG.

Vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin: 030 42020910 oder nutzen Sie unser Kontaktformular